Stäbe

Auf dieser Seite kannst du nachlesen, was die Tarotkarten Schwerter über deine persönliche Begabung aussagen.

Ass der Stäbe

Das Ass der Stäbe zeigt ein hohes Maß an Begeisterungsfähigkeit, für neue Ideen und Möglichkeiten die das Leben bietet. Wie alle Asse, zeigt auch das Stabass Chancen, die nicht immer offensichtlich sind und erkannt werden müssen. Du gehst mit offenen Augen durch das Leben und spürst sofort, wenn sich so eine Chance bietet. 
Das Ass der Stäbe zeigt in erster Linie Chancen, die begeisternd und motivierend wirken, wenn man die Initiative ergreifen will, weil man Feuer und Flamme von dem ist, was sich da gerade bietet. Somit bist du bestens in der Lage, kurzfristig und schnell Entscheidungen zu treffen. Wenn andere noch überlegen, hast du schon den „Deal“ gemacht. 

Zwei Stäbe

Du bist genau das Gegenteil von dem, was im Ass der Stäbe beschrieben wurde. Du bist niemand, der aus einem Impuls heraus Entscheidungen trifft. Ohne genauestens nachzudenken, alle Einflüsse mit einzubeziehen und das Für und Wider abzuwägen, gibt es keine Verbindlichkeit.
Du verschaffst dir immer einen genauen Überblick, beziehst alles Notwendige mit ein und überlässt nichts dem Zufall. Du bist die ideale Person für alles, was langfristig funktionieren soll – wo Weitsicht gefragt, zukünftige Einflüsse und langfristige Auswirkungen mit einbezogen werden müssen.

Drei Stäbe

Eine solide Ausgangsposition zu schaffen für alles Langfristige ist das Grundbestreben mit den drei Stäben. Dein Focus liegt auf der Gegenwart und dem Fundament, auf das man in Zukunft aufbauen kann. Du bist bestens geeignet, um einen soliden Grundstein für ein Vorhaben zu legen, welches sich langfristig noch weiterentwickeln soll. 
Du hast außerdem Führungsqualitäten. Du schaffst dir einen Überblick über dein Umfeld und das Zusammenwirken einzelner Elemente und wirst, wenn es notwendig ist, auch regulierend eingreifen. Grundsätzlich strahlst du aber Ruhe und Gelassenheit aus. Andere Menschen kannst du dazu motivieren, sich weiterzuentwickeln, ein Ziel anzustreben und die Hürden auf dem Weg dahin zu überwinden.

Vier Stäbe

Ein kreativer Gastgeber steckt in dir. Du bist die ideale Person, um ein Fest zu organisieren, Wohnräume einzurichten oder einfach etwas dekorativ zu gestalten. Du hast also ein organisatorisches Talent. Dieses Talent bezieht sich in erster Linie auf den kreativen Teil. Egal, ob dir daheim oder auf einer Festlichkeit, die du vorbereitet hast, es wird sich jeder dort willkommen fühlen. Du bist bestrebt das Beste zu bieten und scheust keinerlei Mühe um jedes Detail optimal in Szene zu setzen. 
Du kannst gut auf Menschen zugehen und kommst auch gut bei ihnen an. Jeder mag deine aufgeschlossene und sonnige Art. 

Fünf Stäbe

Du bist ein Kämpfer! Jede Form der Herausforderung, sei es verbal, sportlich oder anderweitig, wecken deinen Ehrgeiz dich unter Beweis zu stellen, ein Hindernis zu überwinden oder Schwierigkeiten zu bewältigen.
Bist du sportlich veranlagt, bist du der ideale Wettkämpfer, der bis an seine Grenzen geht und wenn es sein muss, sogar darüber hinaus. Deine Motivation zu kämpfen, könnte aber auch in Berufen, bei denen es darum geht, andere Menschen oder höre Ideale zu verteidigen, Ausdruck finden. 
Vielleicht hast du schon immer gerne für andere Partei ergriffen, die ungerecht behandelt wurden, hast dich für Dinge eingesetzt, die viel Anstrengung abverlangten. So sollte es dir keinesfalls an Durchhaltevermögen und Standfestigkeit mangeln. So hättest du natürlich auch als Rechtsanwalt die idealen Voraussetzungen.

Sechs Stäbe

In allem, was du tust, strebst du Erfolg an! Bei der sechs Stäbe steht das Ziel und der damit verbundene Erfolg im Vordergrund. Und so bereitest du jedes kleinere und größere Ziel genau so vor, dass es auf alle Fälle erfolgreich wird. Hast du ein Ziel vor Augen, überlegst du dir ganz genau, wie du dieses erreichen kannst. Und genau das ist es, was dir so gut liegt: Ein Vorhaben zum Erfolg zu bringen. Diese Fähigkeit lässt sich in den verschiedensten Bereichen einsetzen. So findet man dieses Talent in der Unternehmensberatung, im Leistungssport, im Coaching zum Erreichen persönlicher oder allgemein dienlicher Ziele – um nur einige zu nennen. 

Du machst den Plan, gibst den Weg vor, der alle notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten beinhaltet, damit dem erfolgreichen Gelingen eines angestrebten Ziels nichts entgegensteht.

Sieben Stäbe

Du bist eine Kämpfernatur. Wer sich mit dir anlegt, ganz gleich, ob es verbal oder körperlich ist, sollte mit einer Gegenreaktion rechnen. Zeigt sich die Anlage eher körperlich, dann eignest du dich für jede Art von Kampfsport oder Selbstverteidigung. Außerdem bist du der perfekte Wettkämpfer, denn du wirst alles geben, um der Beste zu sein.

Bist du aber eher der Typ, der sich mit Worten wehrt, dann kannst du wunderbar deinen eigenen Standpunkt oder den einer Interessengemeinschaft verteidigen. Aber auch den Standpunkt oder das Recht anderer Menschen könntest du in entsprechender beruflicher Position erfolgreich vertreten. 

Acht Stäbe

Gott sei Dank gibt es dich! Stillstand, Tatenlosigkeit und Motivationsmangel sind dir ein Dorn im Auge. Du bringst die Dinge voran, die ins Stocken geraten sind. Ohne lange zu zögern, hast die passende Idee und bringst wieder Bewegung in eine Sache.
Mit der Veranlagung bist du natürlich sehr breit aufgestellt und kannst dich in den verschiedensten Lebensbereichen bzw. Berufen einbringen.  alle Menschen, die in irgendeiner Sache nicht mehr vorankommen, bist du eine wahre Inspirationsquelle. Und gerne gibst du deine Ideen weiter, zögerst kaum, etwas in Angriff zu nehmen oder Informationen weiterzugeben. Du bist das Gegenteil von Stillstand.

Neun Stäbe

Gut, dass es dich gibt. Du erkennst ein Problem schon, wenn andere noch gar nichts davon ahnen. So kannst du natürlich bestens Vorkehrungen treffen und so manches Unheil abwenden oder zumindest abmildern.
Idealerweise kommst du dort zum Einsatz, wo es darum geht frühzeitig z.B. eine Gefahr zu erkennen. Du hast ein ganz feines Gespür – man könnte sagen, ein inneres Frühwarnsystem. Oftmals auch gar nicht mit Worten zu erklären, aber du spürst es, wenn etwas nicht stimmt oder nicht in Ordnung ist. Falls dir das noch gar nicht bewusst ist, solltest du mehr auf dein Gefühl, deine innere Stimme hören, denn diese liegt selten falsch.